UTS Opti Power

Mehr Effizienz durch Repowering

Nach den letzten Änderungen des EEGs überlegen viele deutsche Anlagenbetreiber wie sie ihre Biogasanlage durch Repowering- oder Erweiterungsmaßnahmen den neuesten technischen Entwicklungen anpassen und damit die Wirtschaftlichkeit der bestehenden Anlage weiter verbessern können.

Aber welche Leistungsreserven besitzt Ihre Anlage wirklich? Welche Repowering Maßnahme verspricht für Ihre Anlage den größten Erfolg? Heißt mehr Hubraum auch mehr Fermentervolumen oder doch mehr Drehzahl für gesteigerte prozessbiologische Effizienz und mehr Leistung? 

Die meisten Biogasanlagenbetreiber haben eine Vielzahl von Fragen, die sich wirklich seriös nur mit einem Anlagencheck beantworten lassen.

Vertrauen Sie der 20 - jährigen Fachkompetenz von UTS

Mit dem  UTS Opti Power Paket bieten wir Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten und unterstützen Sie mit dem verfahrenstechnischen Know-How der gesamten UTS Gruppe.

Ein Auszug Ihrer Repowering-Möglichkeiten:

  • Substrataufbereitung über Gärrestbehandlung mittels UTS Separationstechnik
  • Pump- oder Rührwerksnachrüstungen in Bestandsanlagen
  • Nachrüstung eines Gärrestendlagers, Gasmembranspeichers oder ganz aktuell einer Gasfackel

Repowering – aber richtig!

Unser Team berät Sie gerne unverbindlich - vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein persönliches Gespräch unter 02923 610940 oder per Email products(at)uts-biogas.com. Wir freuen auf Ihre Kontaktaufnahme!

Anmeldeformular

Der Text, der hier steht, ist nicht so gemeint. Man nennt es Blindtext. Hier steht später überzeugender Text. Extra für Sie in Handarbeit gefertigt. Ein fertiger Text ist gerordneter als ein ...